Montag, 9. Dezember 2013

endlich - die fertigen Bodys ;-)

Vor Zeiten hab ich schon die Zuschnitte der Bodys für unseren Mini gezeigt. Über die Zeit hinweg wurden immer wieder welche fertiggestellt und seither fleißig getragen.

Endlich komme ich dazu, sie fertig zu zeigen (ich hatte endlich mal alle beisammen bei unserem Waschmarathon, wo immer einer angezogen, einer im Kasten und der Rest in der Wäsche liegt;-P).

Jetzt folgt die Fotoflut :-)
(leider ist die Qualität echt mies....)




MEINE Geckos - dieser Stoff hat schon bei meinem Rock Verwendung gefunden
Dinos in Grau kombiniert mit orangem Jersey als Bündchen

schon mal gezeigt - Stern aus Sternen

Ärmel sind aus Interlock - der wellt sich nicht beim schneiden, ist aber etwas dicker
war ein Rest in meiner Stöffchen-Streichel-Bude - gerade gut für Ärmel

Roboter - dieser Zuschnitt war schon bei der ersten Partie dabei,
die ich noch vor der Geburt zugeschnitten habe

total süßer Autostoff - und verarbeitet schaut er noch toller aus als im Meter

Bündchen sind ganz fein gemaschte in tollem rot und seeeeehr dunklem blau (außer beim Dino - da passten sie beim besten awillen nicht). Ganz vorsorglich habe ich mir eine 200er Packung Jersey-Druckknöpfe für dieses Projekt zugelegt und eine passende Zange. Damit geht alles etwas angenehmer und vor allem leiser als mit dem Hammer. Und ich muss kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich 3 Knöpfe pro Body verwende (was bei einem 10er Pack doch ganz schön teuer wird), denn bei der großen Menge (die ich mir fest vorgenommen habe aufzubrauchen) kostet jeder Drücker nur die hälfte - das macht Laune.

Im großen und ganzen bin ich echt zufrieden damit, doch mittlerweile werden auch hier die Ärmel schon kurz, dass ich überlege, die nächste Größe in Angriff zu nehmen. Diese hier sind alle in 62.... na dann sollte ich schonmal den Stift zücken ;-) und was noch toller ist: auf Stoffjagt gehen!!


Ich schieße alles mal zu M4B - hier gibts noch mehr Selbstgemachtes für Jungs

Kommentare:

  1. Das sind wirklich schöne Body´s und so herrlich bunt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, die Drücker werden SICHER alle. Der Body macht süchtig, denn so schöne Schnitte werden immer wieder genäht, von brauchen ist da noch nicht einmal die Rede. ;-)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. klasse! meine Kinder sind definitiv schon zu groß für bodys, aber meine cousine wird demnächst zum 2. mal mama, und da hab ich schon geplant was zu nähen für die kleine maus. nimmst du die zange von prym für die druckknöpfe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja - ich hab die vario zange von Prym.
      ich weiß nicht ob es alternativen dazu gibt, aber meine erfahungen sind folgende: -) sie geht total weit auf, somit kann ich sie nicht richtig gut mit 1 Hand nehmen, weil sie einfach zu groß ist.
      -) Der Verwendungsradius ist eher klein, das heißt, bei den Bodys funktionierts soweit gut, denn da muss ich nicht viel Stoff überwinden um zum Knopfplatz zu gelangen, aber bei den Windeltascherln oder auch beim Tajo (der meine Jacke zur Tragejacke macht) habe ich einfach zu viel Stoff gehabt und zu wenig Platz in der Zange.
      -) zu guter letzt hatte ich schon Zangen vom Hofer/Aldi, die einen besseren Verschluss-Mechanismus hatten. Die Prym hat eine Metallspange, die meine Kids regelmäßig entführen und es ist eher ein Glücksspiel, sie wiederzufinden.

      Soweit zu meinen Erfahrungen dazu - hast du eine??? Wie kommst du damit klar?? Ich weiß auch gar nicht, ob es viele Alternativen dazu gibt - eine Erleichterung zum hammern bietet sie schon.

      Löschen
  3. Bunte Bodys sind einfach herrlich - viel schöner als die, die es zu kaufen gibt.
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen